Helfen, weil …

Jedes Jahr erkranken in Deutschland ca. 2000 Kinder an Krebs, Kinder, die 15 Jahre oder jünger sind. Inzwischen können drei Viertel aller Kinder mit Krebs geheilt werden. Das heißt aber, dass immer noch jährlich 500 Kinder an Krebs sterben.

Weiterlesen …

Spendenübergabe vor der Kirche in Ittersdorf

In Ittersdorf ist es Tradition, dass nach der Christmette der örtliche Orchesterverein an der Kirche noch ein wenig weihnachtliche Musik spielt und die Bevölkerung  Gelegenheit hat, bei einem Glühwein noch zusammenzustehen und sich ein frohes Fest zu wünschen. Es kam die Idee auf, anlässlich dieser Zusammenkunft Spenden für die kranken Kinder zu sammeln.

Der Ortsvorsteher von Ittersdorf, Herr Heinz Rickert, setzte diese Idee zusammen mit Herrn Wolfgang Bennoit und Herrn Andreas Hubert auch gleich in die Tat um und stellte eine Spendenbox am Glühweinstand auf. Es wurde auf Anhieb ein Betrag von 376,00 Euro gesammelt, der mit weiteren Spenden noch auf insgesamt 420,00 Euro aufgestockt werden konnte. Diese Spende hat vergangene Woche  Frau Helga Franzen von der Initiative gerne entgegen genommen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen, die an der Sammelaktion beteiligt waren, insbesondere den Initiatoren Herrn Rickert, Herrn Bennoit und Herrn Hubert. Auch allen Spendern ein ganz herzliches Dankeschön.  Es ist schön, wenn gerade in der Weihnachtszeit auch an die Personen gedacht wird, denen es nicht so gut geht und wir das gespendete Geld für unsere Hilfe an den kranken Kindern verwenden dürfen.

Das Bild zeigt Herrn Bennoit, Herrn Hubert und Herrn Rickert mit Enkelsohn Simon bei der Geldübergabe an Frau Franzen von der Initiative zur Unterstützung krebskranker Kinder.


Tannenbaumaktion 2019

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen, die uns bei der Tannenbaumabholaktion am Samstag geholfen haben. Wir sind freuen uns sehr, dass neue Helfer zu dem alten Team hinzugekommen sind und heißen diese nochmals herzlich willkommen.

Ein besonderer Dank geht an Stefan Altmeyer und seiner Firma HaGaLa, der uns auch dieses Jahr wieder kostenlos den LKW zum Abtransport der Bäume zur Verfügung stellte und selbst auch den LKW gefahren hat. Auch dem Betreiber der Kompostieranlage ein herzliches Dankeschön dafür, dass wir die Bäume dort kostenlos abliefern dürfen. Nach dem Einsammeln der Bäume waren wir alle ziemlich nass und durchgefroren. Wir freuten uns deshalb sehr darüber, dass wir uns im gut geheizten Pfarrheim St. Monika aufwärmen konnten. Das war bei diesem schlechten Wetter Gold wert. Herzlichen Dank Marlies. Zu guter Letzt bedanken wir uns noch bei allen, die unserem Verein im Rahmen der Aktion eine Spende zukommen ließen.

Wir konnten insgesamt Spenden in Höhe von über 1.500 Euro sammeln und haben uns sehr darüber gefreut. Das Geld können wir sehr gut gebrauchen, da auch dieses Jahr wieder einige Aktionen mit den kranken Kindern anstehen. Das Foto zeigt die Helfer der Aktion vor dem Start.

Im Namen des gesamten Vorstands sowie aller von uns unterstützten Kindern und deren Familien bedanken wir uns ganz herzlich bei den Inhabern und allen Mitarbeitern/innen und Patienten der Rehamodern Physiotherapie-Praxis für diese tolle Spende!


Spende statt Weihnachtsgeschenke

Unter diesem Motto überreichten uns die Inhaber der Physiotherapie-Praxis Rehamodern M. Jung und M. Pils nach Weihnachten eine Spende in Höhe von 1.000,00 € in den Praxisräumen in Heusweiler, Am Hirtenbrunnen 1.

Die Inhaber hatten sich entschieden, statt der üblichen Weihnachtspräsente für die Patienten und Geschäftspartner in diesem Jahr den dafür veranschlagten Betrag von 700,00 € unserem Verein und damit unmittelbar krebskranken Kindern zukommen zu lassen. Diese Aktion fand bei den Patienten großen Anklang, so dass außerdem auch die in der Praxis aufgestellte Spendenbox fleißig befüllt wurde und hierdurch zusätzlich ein Betrag von rund 150,00 € zusammenkam. Schließlich rundeten Herr Pils und Herr Jung aus eigener Tasche den Spendenbetrag großzügig auf die oben erwähnten 1.000,00 € auf.

Im Namen des gesamten Vorstands sowie aller von uns unterstützten Kindern und deren Familien bedanken wir uns ganz herzlich bei den Inhabern und allen Mitarbeitern/innen und Patienten der Rehamodern Physiotherapie-Praxis für diese tolle Spende!


Großartige Spende für kranke Kinder von den Mitarbeitern der Fa. B + L  Klimatechnik, Altforweiler

Anlässlich einer Firmenveranstaltung mit Tombola und anstelle der üblich verschenkten Weihnachtspräsente konnte Frau Boos von der Firma B + L Klimatechnik den stolzen Betrag von 7000,- Euro für die Initiative zur Unterstützung krebskranker Kinder übergeben.

B + L Klimatechnik

Schon seit einigen Jahren sind die B + L Firmenmitglieder und die Familie Boos unserer Initiative sehr zugetan.

Und wir danken ihnen ganz herzlich für die großherzigen Zuwendungen.


Starlight-Express 4.11.2018

Auch dieses Jahr waren krebskranke Kinder mit Geschwisterkindern und Betreuerteam nach Bochum zum Starlight-Express Theater. Es war dieses Jahr ein besonderes Jubiläum: Starlight-Express hat den 30.Geburtstag, und die Überherrner Initiative ist zum 30zigsten Mal hingefahren.

Im H-Hotel Bochum – direkt neben dem Theater wurden wir wieder freundlichst und bevorzugt empfangen, und wir genossen hier auch wieder ein wohlschmeckendes Mittagsbuffet.

Anschließend ging es zum Starlight-Theater, wo uns der freundliche Manager Stefan Perse empfing und uns Backstage die beiden Darsteller Dinah und Buffy vorstellte. Das rasante Geschehen auf der Bühne hat uns alle wieder total begeistert und das Wettrennen der Lokomotiven hat auch nach 30 Jahren nichts an seiner Faszination verloren.

Auch bei diesem Event danken wir unseren Spendern, dass wir all die Jahre mit den kranken Kindern nach Bochum fahren konnten.

Aus Datenschutzgründen wollen wir kein Gruppenbild veröffentlichen.


Großzügige Spende der Gemeinde Überherrn

Am Dienstag, 13.11.18, fand im Rathaus Überherrn eine Spendenübergabe durch Herrn Bürgermeister Bernd Gillo statt. Aus verschiedenen Veranstaltungen der vergangenen Monate (z. B. „Mädelsflohmarkt“) erzielte die Gemeindeverwaltung einen Erlös von stolzen 6.000,00 €. Dieser Erlös floss nun in voller Höhe an insgesamt sechs gemeinnützige Vereine bzw. in der Gemeinde Überherrn tätige Hilfsdienste. Auch unsere Initiative wurde hierbei mit einer Spende in Höhe von 1.000,00 € bedacht.

Herr Bürgermeister Gillo bedankte sich in seiner Ansprache bei allen anwesenden Vereinsvertretern für die vorbildliche Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit und betonte, dass der Gemeindeverwaltung die Unterstützung dieser Arbeit immer ein besonderes Anliegen war.

Unser Dank gilt Frau Erika Weber von der Gemeindeverwaltung Überherrn, die durch ihren unermüdlichen Einsatz für die unterschiedlichsten Veranstaltungen in unserer Gemeinde diese Spende ermöglicht hat, und Herrn Bürgermeister Gillo, in dem wir in all den Jahren so oft einen Unterstützer und Förderer unserer Vereinsarbeit gefunden haben. VIELEN DANK!


Spendenübergabe der Firma Heim + Feit Bürotechnik

Vergangene Woche konnte unser Verein die Spende in Höhe von sagenhaften 4.000,-- Euro von der Firma Bürotechnik Heim+Feit entgegennehmen. Auf Initiative der Familie Feit wurde bei der diesjährigen Saarlouiser Expo ein Getränkestand zugunsten der Initiative betrieben. Außer Familienmitgliedern konnte Familie Feit auch noch Freunde und Mitarbeiter dafür begeistern, für dieses Event ihre Arbeitskraft kostenlos zur Verfügung zu stellen. Dafür sagen wir recht herzlichen Dank. Der Erlös durch den Getränkeverkauf in Höhe von 3.200,-- Euro wurde dann von der Firma Heim+Feit noch auf 4.000,-- Euro aufgestockt.

Das Geld nahm für den Verein Frau Helga Franzen aus den Händen von Antje und Harry Feit und Karl-Heinz Jansen entgegen. Wir freuen uns sehr über die Spende und das soziale Engagement und bedanken uns ganz herzlich.


MOTUS Sommerfest

Das Sommerfest der Mitarbeiter der Firma MOTUS am 11.08.2018 stand unter dem Motto: „Erfolg ist ein Mosaik, an dem viele beteiligt sind“.
Und nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 wollen die Mitarbeiter der Firma Motus gemeinnützige Institutionen an diesem Erfolg teilnehmen lassen. Und so hat die Mannschaft von MOTUS Haedliner GmbH Altforweiler auf Firmenpräsente verzichtet und bei einer werksinternen Tombola und Versteigerungsaktion Geld für einen guten Zweck gesammelt. Der erarbeitete Betrag von 2000,- Euro für zwei Institutionen wurde bei diesem Sommerfest offiziell überreicht. So wurde ein Teil an Frau Jenal, Förderverein Ehrensache, Therapeutisches Reiten, übergeben und der andere Teil an die Überherrner Initiative zur Unterstützung krebskranker Kinder.

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitern der Firma MOTUS und bei der Geschäftsleitung für diese großzügige mildtätige Aktion.

Geschäftsführer Herr Dietmar Hilgers überreicht Frau Helga Franzen eine Spende von 1000.- Euro


Scheckübergabe REWE

Letzte Woche konnte unser Verein eine Spende in Höhe von 2.019,50 Euro vom REWE-Markt Überherrn entgegen nehmen. Dieser Betrag kam anlässlich des Kuchenverkaufs und der Tombola am Kirmeswochenende zusammen. Wir freuen uns sehr, dass auch dieses Mal wieder so viel Geld für die kranken Kinder gesammelt werden konnte. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle fleissigen Kuchenbäckerinnen/Kuchenbäcker, an Frau Direk für das Zusammenstellen der schönen Tombola, an Frau Heidi Schreiner für die Organisation des Kuchenverkaufs und an alle anderen, die zum Gelingen dieser Aktion beitrugen.

Das Foto zeigt Frau Direk und Frau Schreiner bei der Scheckübergabe an Frau Rass und Frau Blass vom Verein.


Scheckübergabe des Vereins Biker Saalorlux

Wir freuen uns auch sehr darüber, dass wir vergangenes Wochenende nochmals mit einer Spende vom Verein Biker Saalorlux bedacht wurden. Diese starteten am Samstag das Fest „Biker für Kinder“, zu dem auch eine Delegation  unseres Vereins eingeladen wurde. Dieser Einladung kamen wir natürlich sehr gerne nach. Bei dieser Gelegenheit wurde uns für die kranken Kinder noch eine Spende in Höhe von 500,-- Euro überreicht. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Das Foto zeigt den 1. Vorsitzenden des Vereins, Herrn Michael Roser sowie den 2. Vorsitzenden, Herrn Mathias Roser zusammen mit Dunja Rass und Markus Leidinger von unserem Verein.


Spendenübergabe des Erlöses des Weihnachtsmarktes in Schrecklingen

Auf dem Gelände der Becker Mühle mit seinem historischen Flair findet seit 2011 alljährlich der bisher einzige deutsch-französische Weihnachtsmarkt in der Region statt, dessen Reinerlös zu 100% für einen guten Zweck gespendet wird.

Glühwein und Mittagessen auf dem Weihnachtsmarkt sind hausgemacht. Das hat sich mittlerweile im Umkreis herumgesprochen und immer mehr Besucher finden sich ein. Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Verein mit dem Reinerlös des vergangenen Weihnachtsmarktes im Dezember 2017 bedacht wurde. Frau Marlies Leidinger konnte so auf dem Neujahrsempfang in Heining les Bouzonville für die Initiative zur Unterstützung krebskranker Kinder eine Spende in Höhe von 2.500,00 € entgegen nehmen. Allen Helfern und Beteiligten des Weihnachtsmarktes ein herzliches Dankeschön. Wir freuen uns sehr über die Spende.


Tannenbaumabholaktion 2018

Vergangenen Samstag waren unsere Helfer wieder unterwegs, um die ausgedienten Tannenbäume in der Wohnstadt, in Bisten und in Überherrn einzusammeln. Bei tollem Wetter konnten wir pünktlich um 9 Uhr starten. Es waren dieses Jahr sehr viele Bäume zum Abholen bereit gelegt worden. Das freut uns sehr. Es ist für uns ein Zeichen, dass unsere Aktionen für die kranken Kinder auf viel Zustimmung treffen. Beim Tannenbaumsammeln wurden insgesamt fast 1.600 € gespendet. Dafür sind wir sehr dankbar. Wir können das Geld gut gebrauchen, um auch dieses Jahr unsere Ziele zu verwirklichen. Als wir um etwa 13.30 Uhr fertig mit Sammeln waren, wurden wir von Marlies im Pfarrheim St. Monika mit einer warmen Suppe verwöhnt. Das kam gerade recht, weil es doch ziemlich kalt war und die Helfer auch entsprechend durchgefroren.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Helfern der Tannenbaumaktion, bei Stefan Altmeyer, der uns wie immer den LKW zum Abtransport der Bäume zur Verfügung stellte und auch selbst gefahren ist und natürlich bei allen, die unsere Arbeit mit einer Spende unterstützten. Nochmals DANKE, DANKE, DANKE

Das Bild zeigt die fleissigen Helfer der Tannenbaumaktion.


Großzügige Spende der Mitarbeiter der Werkstechnik aus dem Unternehmen Motus Headliner GmbH in Überherrn

37 Mitarbeiter aus der Abteilung Werkstechnik hatten sich entschlossen ihren im Rahmen einer werksinternen Verbesserungsaktion gewonnenen Preis in Höhe von 555,00 € komplett unserem Verein zu spenden. So konnten wir eine liebevoll eingepackte Schatzkiste entgegennehmen, die wir wie immer in unbürokratischer Weise den kranken Kindern zukommen lassen werden.

Wir sagen recht herzlichen Dank für so viel Engagement und wünschen unseren Gönnern ein friedliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr.


Weitere Beiträge finden Sie unserem News-Archiv

Giraffe